Übersicht

Benrath-Urdenbach

Radfahren in der Paulsmühle

Die Sozialdemokraten unterstützen die Idee, ein Fahrradzonenkonzept für die Paulsmühle zu erstellen. Wenn ein solches Konzept vorliegt, ist es mit den Bewohner*innen der Paulsmühle in einer Bürgerversammlung zu diskutieren. In einem Netz aus gekennzeichneten Fahrradzonen dürfen Kraftfahrzeuge maximal 30 km/h…

Den Einzelhandel sichern

Mit der Stimmenmehrheit von CDU und GRÜNEN hat jüngst die Bezirksvertretung 9 dem weiteren Bau von großflächigen Einzelhandelsbetrieben am Benrather Ortsrand im Areal zwischen der Hasselsstraße/Bamberger Straße/Forststraße den Weg bereitet. Die SPD-Fraktion sieht in dieser Entscheidung den Versuch den „Rahmenplan…

Mehr Wald zwischen Benrath und Hilden?

Im Rahmen der Deichsanierung auf dem Abschnitt Himmelgeister Landstraße wird es notwendig sein, angrenzende Waldfläche zu roden. Der Baumverlust soll durch Aufforstung an anderer Stelle ausgeglichen werden. Die SPD fordert, dass vor Ort, im Stadtbezirk 9,…

Kapelle des Alten Krankenhauses bewahren

Die denkmalgeschützte Kapelle des Alten Benrather Krankenhauses muss den Bürger*innen vor Ort erhalten bleiben. Die Sozialdemokraten regen an, die Verwaltung solle in Abstimmung mit der Jugendeinrichtung, dem Mehrgenerationenprojekt und der Stiftung Schloss Benrath prüfen, ob die…

Renaturierung der Itter

Die SPD Benrath-Urdenbach begrüßt eine Renaturierung der Itter. Im Mündungsbereich kann nach einem Antrag der SPD die Fließgeschwindigkeit der Itter deutlich verringert werden, um die Fischwanderung und den Zugang zu den Laichplätzen im oberen Itterlauf zu erleichtern. Durch die Rückverlegung der sanierungsbedürftigen Hochwasserschutzanlagen der…

Freizeitflächen in der Paulsmühle

Mit der Errichtung des Albrecht-Dürer-Berufskollegs und dem geplanten Neubau von Wohnungen auf dem ehemaligen ThyssenKrupp Gelände ist beabsichtigt, im Bereich Telleringstraße/Flenderstraße eine großzügige Spielplatzanlage für Kinder und Jugendliche zu errichten. Eine Bereicherung für das Wohnumfeld der jungen Anwohner*innen der…

Gestaltung der Angströhre

Die SPD hat mit Oberbürgermeister Thomas Geisel den Neubau von Wohnungen und die Errichtung des Albrecht-Dürer-Berufskollegs auf dem brach liegenden Gelände von ThyssenKrupp an der Telleringstraße ermöglicht und vorangetrieben. Mit der Neubebauung des unter Dirk Elbers vernachlässigten Grundstücks zeichnet sich…

A59 – Verkehrslärm mindern

Die Anwohner der Bundesautobahn 59 sollen endlich entlastet werden, fordert die SPD im Stadtbezirk 9. Die zuständigen Landes- und Bundesbehörden sind schon beauftragt worden, ein Konzept zur Verkehrslärmminderung vorzulegen. Dort geht es viel zu langsam voran, finden die Sozialdemokraten. Wann erhält…

Pauls Mühlenfest

Viel erreicht, viel vor – auf Pauls Mühlenfest am 6. Oktober führten wir gute Gespräche. Wir konnten die Arbeit der SPD vor Ort darlegen und viele Ideen mit unseren Nachbarn in der Paulsmühle austauschen. Der neue Platz vor dem Albrecht Dürer-Berufskolleg…

Eissport sichern

Die Bezirksvertretung 9 empfiehlt dem Kuratorium der Düsseldorfer Eissporthalle und dem Vorstand der Stadtsparkasse Düsseldorf (SSK), sich für den Erhalt der Düsseldorfer Eissporthalle in Benrath auszusprechen und die Finanzierung des Fortbestandes der Stadtsparkassenstiftung sicher zu stellen. Sollte eine Sanierung und…

Moderne Schutzwand, sichere Wege

Die Rattenplage an der Lärmschutzwand in der Cäcilienstraße ist von der Stadt engagiert bekämpft worden. Eine neue Lärmschutzlösung, ökologisch und begrünt, soll nach Ansicht der SPD-Fraktion geschaffen werden und wirkungsvoller verhindern, dass sich Ratten, Mäuse und…

Fernwärmeverbund Düsseldorf-Süd

Die Sozialdemokraten haben angeregt, die Schulbauprojekte (Albrecht-Dürer-Berufskolleg, Gymnasium Koblenzer Straße, Theodor-Litt-Realschule, Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium), die Wohnungsbauprojekte (Mühlenviertel, ehemaliges ThyssenKrupp-Gelände, Südliche Hildener Straße), die Baumaßnahmen entlang der Frankfurter und Münchener Straße, das geplante neue Benrather Hallen- und Freibad, das Health-Center Benrath und die…

Paulsmühle: Keine überdimensionierte Wohnbebauung

Viele Bürger*innen haben sich in den letzten Jahren für eine Belebung der Pauslmühle und für eine neue Quartiersgestaltung engagiert. Hierfür haben sie Unterstützung bei der SPD Benrath und bei Oberbürgermeister Thomas Geisel gefunden. Impulse ergaben sich durch die Ansiedlung des…

Reisholzer Hafen: Bessere Anbindung an die Münchner Straße

Die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung 9 vertritt die Auffassung, dass bei der Entwicklung des Reisholzer Hafens die Anbindung des Schwerlastverkehrs  über den Karweg (Richtung Süden) und über die Reisholzer Werftstraße (Richtung Norden) an das überörtliche Verkehrssystem (Münchner Straße) erfolgen muss. Die…

Stadtbahn nach Hilden?

Benrath verändert sich: Neue Wohnungen werden in der Paulsmühle gebaut, das Albrecht-Dürer-Berufskolleg nimmt nach den Sommerferien 2018 den Betrieb auf. Südlich der Hildener Straße wird in den kommenden Jahren ein neues Quartier entstehen. Neue Verkehrswege werden in diesem Prozess entwickelt.

Benrather Bahnhof für Radfahrer attraktiver machen

Der Benrather Bahnhof ist ein wichtiger Pendlerbahnhof, aber die Infrastruktur für Zugreisende, die mit dem Rad kommen, ist eher dürftig. Es ist festzustellen, dass die im Areal des Benrather Bahnhofes eingerichteten Fahrradabstellplätze, Fahrradboxen und Fahrradflächen bei Weitem nicht mehr ausreichen,…

Neue Wege für die Paulsmühle

Damit die Paulsmühle, die sich in den nächsten Jahren weiterentwickeln und beleben soll, von unnötigem Durchgangsverkehr befreit wird, sind neues Denken und neue Verkehrswege gefragt. Dies wird erst recht notwendig, wenn in absehbarer Zukunft die Fläche auf…

Behindertenparkplätze vor dem Bowlingcenter

Der aus Lärmgründen geschlossene Parkplatz vor dem Bowling-Sportcenter in der Wimpfener Straße soll Inhaber*innen eines Behindertenausweises zur Verfügung gestellt werden. Das fordert die SPD im Düsseldorfer Süden. Der Parkplatz war vor einigen Jahren geschlossen worden, nachdem sich Anwohner*innen  über wiederholte…