Fernwärmeverbund Düsseldorf-Süd

Die Sozialdemokraten haben angeregt, die Schulbauprojekte (Albrecht Dürer-Berufskolleg, Gymnasium Koblenzer Straße, Theodor-Litt-Realschule, Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium), die Wohnungsbauprojekte (Mühlenviertel, ehemaliges ThyssenKrupp-Gelände, Südliche Hildener Straße), die Baumaßnahmen entlang der Frankfurter und Münchener Straße, das geplante neue Benrather Hallen- und Freibad, das Health-Center Benrath und die Eissporthalle als Klimaschutzprojekte zu prüfen. Ziel muss es sein, Stickoxide, Treibhausgase und andere Emissionen weiter zu reduzieren. Wirtschaftliche und ökologische Argumente sprechen dafür, diese Bauprojekte in einen Fernwärmeverbund Düsseldorf-Süd zu integrieren.